• Kreisimpfzentrum bietet Termine für Booster-Impfungen mit BA.5-Impfstoff von Moderna an
    Calden/Region Kassel/ 24.11.22. "Wir können als erstes Impfzentrum in Hessen bereits ab dem 25. November Impftermine mit BA.4/5-Impfstoff von Moderna anbieten", kündigt Landrat Andreas Siebert an. Dieser Impfstoff ist, wie der bereits seit September vorrätige Impfstoff von Biontech/Pfizer, an die aktuell vorherrschende Omikron-Variante BA.4/BA.5 angepasst. Für Auffrischungs-Impfungen mit dem Impfstoff von Moderna (Spikevax©) werde im Impfzentrum "jetzt nur noch der Impfstoff BA.4/5 genutzt", berichtet Siebert weiter. Zwischen der letzten Impfung oder dem Nachweis einer Genesung müssen sechs Monate vergangen sein. Siebert: "Ansonsten gibt es keine Beschränkungen – die Auffrischimpfungen sind für alle Menschen ab 12 Jahren buchbar". In der Regel wird eine Auffrischimpfung mit dem Impfstoff durchgeführt, mit der auch die vorangegangene Impfung erfolgt ist. Die Termine für die Moderna-Auffrischimpfungen sind ab sofort im Terminbuchungsportal auf landkreiskassel.de zu buchen. 
    Hintergrund: Das Impfzentrum Calden arbeitet im Auftrag des Gesundheitsamts Region Kassel und orientiert sich an den Empfehlungen der Ständigen Impfkommission (STIKO) beim Robert-Koch-Institut (RKI).

  • Bürgertelefon des Landkreises Kassel: 0561/ 1003 1177
    (Montag bis Freitag 8 bis 17 Uhr)