50 Jahre Gemeinde Schauenburg

Neues Logo: Spenden-Erlös soll Jugendarbeit in den Vereinen unterstützen

Schauenburg/ 03.06.2022. Anlässlich des 50. Jubiläums der Gemeindegründung wurde für die Gemeinde Schauenburg ein neues Logo gestaltet. Dieses Logo kennen Sie schon, denn seit einigen Wochen macht die Kommune damit u.a. Ihre Veranstaltungen zum Jahrestag bekannt: Die Grafik stellt eine Art „Skyline“ dar, die markante und / oder bekannte Bauwerke aus den fünf Ortsteilen verbindet. Dahinter erkennt man die Silhouette des Burgbergs mit der Schauenburg.
Diese ist bekanntlich Namensgeberin der zum 1. August 1972 aus den Gemeinden Elgershausen und Hoof gegründeten Einheitsgemeinde. (Unter dem Namen „Gemeinde Hoof“ hatten sich bereits zum 1. Januar 1972 Elmshagen, Hoof und Martinhagen zu einer Kommune zusammengeschlossen.)

Aufkleber für Spende
Die „Skyline“ hat der Schauenburger Unternehmer Stefan Weber entworfen.  Er ist mit seiner Firma whs-Textildruck in Kassel tätig.  Er hat mit dieser Grafik Aufkleber hergestellt, die ab Montag  gegen eine Spende abgegeben werden.
Der Aufkleber würde im Verkauf eigentlich zwei Euro (2,00 €) kosten - man darf aber so viel in die Spendendose stecken, wie man gerne möchte - nur nicht weniger als zwei Euro. Das hat einen Grund: Der gesamte Erlös aus den Spendenboxen kommt der Jugendarbeit der Schauenburger Vereine und Verbände zugute. Die Herstellungskosten trägt Stefan Weber.
Die Spendenboxen stehen ab Montag an verschiedenen Orten der Gemeinde:

  • im Kaufhaus Lampe in Hoof
  • im Rewe Markt Latta in Hoof
  • in der Esso Tankstelle Scherb in Elgershausen
  • im Foyer des Rathauses
  • in der Fleischerei Kaiser in Breitenbach
  • bei WHS Textildruck in Kassel, Wilhelmshöher Allee 93

Wer auch eine Spendenbox aufstellen möchte, kann sich gern bei Stefan Weber melden:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Große Wohnmobil-Aufkleber werden versteigert
Für die, die es größer mögen, gibt es außerdem große Wohnmobil-Aufkleber, deren Erlös ebenfalls für die Jugendpflege gespendet wird. Diese Banner sollen beim Open Air Kino Fest am kommenden Wochenende am Freizeitsee Martinhagen versteigert werden.  
Es besteht jedoch ebenfalls die Möglichkeit, Banner bei Stefan Weber zu bestellen (Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). Auch hier gilt: Ein Banner kostet eigentlich 25 Euro, mehr wird aber gern entgegengenommen. Alle Einnahmen bekommen ebenfalls die Vereine und Verbände in  Schauenburg für Ihre Jugendarbeit.

 

Bürgermeister Michael Plätzer ist sehr erfreut über diese Initiative und dankt Stefan Weber – auch im Namen der Gemeindegremien - für sein Engagement für die Jugend und damit zum Wohle der Gemeinde.