Wasserqualität in Schauenburg

Gesundheitsamt Region Kassel

 

Hinweise zu den Verbraucherinformationen nach § 21 Trinkwasser­verordnung 2001

Die Trinkwasserverordnung 2001 (TrinkwV) regelt in § 21 die Informationspflichten des Wasserversorgers gegenüber dem Verbraucher. Durch das Gesundheitsamt der Region Kassel wurde auf Grundlage des § 19 (2) in Verbindung mit den § 14 und 14a der TrinkwV der jährlich wiederkehrende Parameterumfang in einem Probenahmeplan geregelt. Hiernach besteht die Gemeinde Schauenburg aus drei Wasserversorgungsgebieten in denen feste Probenahmenstellen festgelegt wurden, die quartalsweise abwechselnd, jeweils halbjährlich durch ein akkreditiertes Labor beprobt und auf vorgegebene Parameter untersucht werden.

Die Untersuchung des Schauenburger Trinkwassers erfolgte entsprechend den Vorgaben der Trinkwasserverordnung durch ein akkreditiertes Labor. Es kam zu keinen Grenzwertüberschreitungen und Beanstandungen. Das Schauenburger Trinkwasser entspricht somit voll und ganz den Anforderungen der Trinkwasserverordnung und kann somit bedenkenlos getrunken werden.

Die Untersuchung auf „Pflanzenschutzmittel-Wirkstoffe und Biozidprodukt-Wirkstoffe Einzelstoffe“ bzw. „Pflanzenschutzmittel-Wirkstoffe und Biozidprodukt-Wirkstoffe in Summe liegen unterhalb der Bestimmungsgrenze nach Rohwasseruntersuchungsverordnung, somit ist eine desbezügliche Untersuchung nach TrinkwV nicht notwendig. Die untersuchten Parameter sowie deren Bestimmungsgrenzen nach Rohwasseruntersuchungsverordnung können sie in nachfolgender PDF-Datei einsehen.

Das Schauenburger Trinkwasser bedarf keiner Aufbereitung, somit sind auch keinerlei Aufbereitungsstoffe im Trinkwasser vorhanden.“

 

Untersuchung auf Pflanzenschutz und Schädlingsbekämpfungsmittel (PBSM)

 

 

Grenzwert

Breitenbach / Martinhagen / Elmshagen

Wasserversorgungsgebiet: 23

Parameter nach Anlage 1 Teil I Trinkwasserversorgung

Escherichia (E.coli)

[Anzahl/100 ml]

0

0

Enterokokken

[Anzahl/100 ml]

0

0

Parameter nach Anlage 2 Teil I Trinkwasserversorgung

Acrylamid

[mg/l]

<0,0001

<0,00003

Benzol

[mg/l]

0,001

<0,00025

Bor

[mg/l]

1,0

<0,03

Bromat

[mg/l]

0,01

<0,0025

Chrom

[mg/l]

0,05

<0,0005

Cyanid

[mg/l]

0,05

<0,015

1,2 Dichlorethan

[mg/l]

0,003

<0,0009

Fluorid

[mg/l]

1,5

<0,45

Nitrat

[mg/l]

50

13

Quecksilber

[mg/l]

0,001

<0,0002

Selen

[mg/l]

0,01

<0,003

Trichlorethen &Tetrachlorethen, Summe

[mg/l]

0,01

<0,0025

Uran

[mg/l]

0,01

0,0059

Parameter nach Anlage 2 Teil II Trinkwasserversorgung

Antimon

[mg/l]

0,0050

<0,0015

Arsen

[mg/l]

0,010

0,0047

Benzo-(a)-pyren

[mg/l]

0,000010

<0,0000025

Blei

[mg/l]

0,010

<0,003

Cadmium

[mg/l]

0,0030

<0,0009

Epichlorhydrin

[mg/l]

0,00010

<0,00005

Kupfer

[mg/l]

2,0

<0,006

Nickel

[mg/l]

0,020

<0,006

Nitrit

[mg/l]

0,50

<0,15

Polyzyklische aromatische
Kohlenwasserstoffe (PAK), Summe

[mg/l]

0,0001

<0,000025

Vinylchlorid

[mg/l]

0,00050

<0,0005

Parameter nach Anlage 3 Trinkwasserversorgung

Aluminium

[mg/l]

0,2

<0,06

Ammonium

[mg/l]

0,5

<0,08

Chlorid

[mg/l]

250

13

Coliforme Bakterien

[Anzahl/100 ml]

0

0

Eisen

[mg/l]

0,2

<0,03

Färbung

m-1

0,5

<0,05

Geschmack

 

 

Ohne

Geruch

 

 

Ohne

Koloniezahl bei 22 °C

[Anzahl/1 ml]

100/mL

0

Koloniezahl bei 36 °C

[Anzahl/1 ml]

100/mL

3

Elektrische Leitfähigkeit

µS/cm

2790

500

Mangan

[mg/l]

0,05

<0,015

Natrium

[mg/l]

200

<6,0

Organisch gebundener Kohlenstoff (TOC)

[mg/l]

 

1,4

Sulfat

[mg/l]

250

27

Trübung

[NTU]

1,0

<0,2

Calcitlösekapazität

[mg/l]

k.A.

-

Wasserstoffionen-Konzentration (pH-Wert)

[pH]

6,5 bis 9,5

7,73

 

 

Grenzwert

Hoof

Wasserversorgungsgebiet: 24

Parameter nach Anlage 1 Teil I Trinkwasserversorgung

Escherichia (E.coli)

[Anzahl/100 ml]

0

0

Enterokokken

[Anzahl/100 ml]

0

0

Parameter nach Anlage 2 Teil I Trinkwasserversorgung

Acrylamid

[mg/l]

0,00010

<0,00003

Benzol

[mg/l]

0,0010

<0,00025

Bor

[mg/l]

1,0

<0,03

Bromat

[mg/l]

0,010

<0,0025

Chrom

[mg/l]

0,050

<0,005

Cyanid

[mg/l]

0,050

<0,015

1,2 Dichlorethan

[mg/l]

0,0030

<0,0009

Fluorid

[mg/l]

1,5

<0,45

Nitrat

[mg/l]

50

7,5

Quecksilber

[mg/l]

0,0010

<0,0002

Selen

[mg/l]

0,010

<0,003

Trichlorethen &Tetrachlorethen, Summe

[mg/l]

0,010

<0,0025

Uran

[mg/l]

0,010

<0,003

Parameter nach Anlage 2 Teil II Trinkwasserversorgung

Antimon

[mg/l]

0,0050

<0,0015

Arsen

[mg/l]

0,010

<0,003

Benzo-(a)-pyren

[mg/l]

0,000010

<0,0000025

Blei

[mg/l]

0,010

<0,003

Cadmium

[mg/l]

0,0030

<0,0009

Epichlorhydrin

[mg/l]

0,00010

<0,00005

Kupfer

[mg/l]

2,0

0,013

Nickel

[mg/l]

0,020

<0,006

Nitrit

[mg/l]

0,50

<0,15

Polyzyklische aromatische
Kohlenwasserstoffe (PAK), Summe

[mg/l]

0,0001

<0,000025

Vinylchlorid

[mg/l]

0,00050

<0,0005

Parameter nach Anlage 3 Trinkwasserversorgung

Aluminium

[mg/l]

0,200

<0,06

Ammonium

[mg/l]

0,50

<0,08

Chlorid

[mg/l]

250

<10

Coliforme Bakterien

[Anzahl/100 ml]

0

0

Eisen

[mg/l]

0,200

<0,03

Färbung

m-1

0,5

<0,05

Geschmack

 

 

Ohne

Geruch

 

 

Ohne

Koloniezahl bei 22 °C

[Anzahl/1 ml]

100/mL

0

Koloniezahl bei 36 °C

[Anzahl/1 ml]

100/mL

0

Elektrische Leitfähigkeit

µS/cm

2790

499

Mangan

[mg/l]

0,050

<0,015

Natrium

[mg/l]

200

<6

Organisch gebundener Kohlenstoff (TOC)

[mg/l]

 

1,8

Sulfat

[mg/l]

240

41

Trübung

[NTU]

1,0

<0,2

Calcitlösekapazität

[mg/l]

k.A.

-

Wasserstoffionen-Konzentration (pH-Wert)

[pH]

6,5 bis 9,5

7,86

 

 

Grenzwert

Elgershausen

Wasserversorgungsgebiet: 25

Parameter nach Anlage 1 Teil I Trinkwasserversorgung

Escherichia (E.coli)

[Anzahl/100 ml]

0

0

Enterokokken

[Anzahl/100 ml]

0

0

Parameter nach Anlage 2 Teil I Trinkwasserversorgung

Acrylamid

[mg/l]

0,00010

<0,00003

Benzol

[mg/l]

0,0010

<0,00025

Bor

[mg/l]

1,0

<0,03

Bromat

[mg/l]

0,010

<0,0025

Chrom

[mg/l]

0,050

<0,0005

Cyanid

[mg/l]

0,050

<0,015

1,2 Dichlorethan

[mg/l]

0,0030

<0,0009

Fluorid

[mg/l]

1,5

<0,45

Nitrat

[mg/l]

50

<5

Quecksilber

[mg/l]

0,0010

<0,0002

Selen

[mg/l]

0,010

<0,003

Trichlorethen &Tetrachlorethen, Summe

[mg/l]

0,010

<0,001

Uran

[mg/l]

0,010

<0,003

Parameter nach Anlage 2 Teil II Trinkwasserversorgung

Antimon

[mg/l]

0,0050

<0,0015

Arsen

[mg/l]

0,010

<0,003

Benzo-(a)-pyren

[mg/l]

0,000010

<0,0000025

Blei

[mg/l]

0,010

<0,003

Cadmium

[mg/l]

0,0030

<0,0009

Epichlorhydrin

[mg/l]

0,00010

<0,00005

Kupfer

[mg/l]

2,0

0,011

Nickel

[mg/l]

0,020

<0,006

Nitrit

[mg/l]

0,50

<0,015

Polyzyklische aromatische
Kohlenwasserstoffe (PAK), Summe

[mg/l]

0,0001

<0,000025

Vinylchlorid

[mg/l]

0,00050

<0,0005

Parameter nach Anlage 3 Trinkwasserversorgung

Aluminium

[mg/l]

0,200

<0,06

Ammonium

[mg/l]

0,50

<0,08

Chlorid

[mg/l]

250

11

Coliforme Bakterien

[Anzahl/100 ml]

0

0

Eisen

[mg/l]

0,200

<0,03

Färbung

m-1

0,5

0,06

Geschmack

 

 

Ohne

Geruch

 

 

Ohne

Koloniezahl bei 22 °C

[Anzahl/1 ml]

100/mL

0

Koloniezahl bei 36 °C

[Anzahl/1 ml]

100/mL

0

Elektrische Leitfähigkeit

µS/cm

2790

650

Mangan

[mg/l]

0,050

<0,015

Natrium

[mg/l]

200

24

Organisch gebundener Kohlenstoff (TOC)

[mg/l]

 

1,8

Sulfat

[mg/l]

240

110

Trübung

[NTU]

1,0

0,29

Calcitlösekapazität

[mg/l]

k.A.

-

Wasserstoffionen-Konzentration (pH-Wert)

[pH]

6,5 bis 9,5

7,73