Gewässerumgestaltung an der Bauna 2019

Gewässerumgestaltung im Sinne der Wasserrahmenrichtlinie des Landes Hessen (WRRL) 

Mit der ersten Maßnahme „Gewässerumgestaltung / Renaturierung der Bauna Bereich zwischen „An der Trift“ und „Herkulesstraße“ in Hoof wird ab 22.August begonnen.

Im Sinne der WRRL sollen Gewässerumgestaltungsmaßnahmen zur Renaturierung und zum Hochwasserschutz an der Bauna erfolgen.

 

Die geplanten Gewässerrenaturierungsmaßnahmen können wie folgt beschrieben werden:

  • Herstellung der Gewässerdurchgängigkeit im Bereich von Sohlabstürzen und Brückenbauwerken
  • Geländeregulierung zur Schaffung von Retentionsräumen
  • Rückbau und Umbau von Uferrandeinfassungen (Ufermauern etc.)
  • Abflachung und Profilierung von Gewässerböschungen mit ein- oder beidseitiger Uferrandgestaltung
  • Umgestaltung von Sohlbefestigungen zur Verbesserung der gewässerökologischen Bedingungen

 

Die Arbeiten werden, vorausgesetzt gute Witterung, im September abgeschlossen werden können.