Hinweis auf Wühlmausbekämpfung in den nächsten Wochen

Hinweis auf Wühlmausbekämpfung!

Hunde sind an der Leine zu führen!

28.04.2021. Wie jedes Jahr führt der Verband für Abwasserbeseitigung und Hochwasserschutz Baunatal-Schauenburg in den nächsten Wochen eine Wühlmausbekämpfung an dem Polder Schefferfeld und den Hochwasserrückhaltebecken in Baunatal und Schauenburg durch.

Die von Gängen durchzogenen Böden und aufgeworfene Wühlmaushaufen richten an Hochwasserschutzdämmen unermessliche Schäden an. Bei der letzten Begehung der Hochwasserrückhaltebecken Hunsrückstraße, Katzenmühle, Kleinstrückhalt Hoof und Polder Schefferfeld wurde eine hohe Population an Wühlmäusen festgestellt. Um die Funktion der Hochwasserrückhaltebecken und Polder aufrecht zu erhalten, müssen die Wühltiere bekämpft werden. Hierbei werden Giftlinsen in die Löcher eingebracht und mit den aufgeworfenen Wühlmaushaufen die Löcher anschließend verschlossen. Es besteht im Allgemeinen keine Gefahr für andere Tiere.

Wir weisen aus diesem Anlass vorsorglich darauf hin, dass Hunde auf dem Betriebsgelände grundsätzlich an der Leine zu führen sind.