Tierheim Beuern bittet um Hilfe

Über 30 Katzenkinder brauchen Ihre Unterstützung

Kitten and more …für manchen mag sich dies nach Werbung anhören, für uns im Tierheim ist das pure Realität. Jedes Jahr um diese Zeit stehen wir vor der Herausforderung, die Welle der Kitten zu bewältigen.

Es sind fast immer die gleichen Umstände. Die „Katzenmuttis“ kommen als Fundtiere entweder hochtragend oder schon mit ihren Kleinen zu uns.

Jede Katze und jedes dieser Jungtiere durchläuft hier einen festgelegten Prozess: Gesundheitsstand überprüfen, entflohen, entwurmen, impfen, chippen und zu gegebener Zeit kastrieren.

 Im Idealfall können die Katzenkinder im Alter von 9 bis 10 Wochen vermittelt werden. Aber bis dahin brauchen sie unsere besondere Aufmerksamkeit und Pflege.

Derzeit haben wir ca. 30 von diesen „Youngstern“- der reinste Kindergarten, iIn jedem Zimmer wimmelt es. Die Kleinen sind sechs Wochen bis sechs Monate alt.

Aber nicht nur allein die besondere Pflege ist ausreichend, sondern es ist auch ein besonderes Futter notwendig, dass von den Kleinen gut vertragen wird.  Und wie immer hat das Besondere auch seinen besonderen Preis.

Daher wären wir dankbar für Ihre Unterstützung. Sie können uns mit Spenden, Futterpatenschaften oder Tierpatenschaften helfen.

Wir haben einen Wunschzettel für Kittenfutter, "Futtersorten Mac’s oder Premiere", bei Amazon eingerichtet:

https://www.amazon.de/gp/registry/wishlist/NJY821H7X5MC

Helfen können Sie uns auch mit einer Spende, gern auch für feines Katzenstreu, oder einer Futter- und Versorgungspatenschaft.

Diese finden Sie auf unserer Tierheimwebsite: www.tierheim-beuern.com

 

Spendenkonto:

Kreissparkasse Schwalm-Eder

BIC: HELADEF1MEG

IBAN: DE69 5205 2154 0031 3131 33

 

Danke! Ihr Tierheim Beuern